Der Winter hat uns fest im Griff und ich beginne schon langsam vom Sommer zu träumen. Nachdem uns unser letzter Familienurlaub in den Norden nach Stockholm führte, würde ich dieses Jahr gerne in den Süden reisen. Zypern und Mallorca stehen ganz oben auf meiner Liste. Oder vielleicht doch wieder nach Italien? Dort verbrachten wir vor zwei Jahren in Finale Ligure den ersten gemeinsamen Urlaub mit unserem Kleinen und er war begeistert vom Strand und dem Meer. Wir werden sehen wo es uns schlussendlich hinzieht.

Was nun meine Sommerträume mit dem häutigen Rezept zu tun haben verrate ich euch jetzt:
Die Torte, die ihr auf den Bildern seht, ist nämlich schon letzten Sommer für den 4. Geburtstag der Nichte von meinem Schatz gebacken und fotografiert worden. Leider bin ich erst jetzt dazugekommen, sie mit euch zu teilen – besser spät als nie.

Viel Spaß beim Nachbacken und Ausprobieren!

Liebe Grüße und bis bald
Marina

Käsesahne | Cheese Cream CakeKäsesahne | Cheese Cream Cake

Käsesahne

Zutaten für einen 28 cm Tortenring:

  • 6 Eier
  • 200 g Zucker
  • 200 g Mehl

Creme:

  • 500 g Quimiq
  • 500 g Magertopfen
  • 250 ml Sahne
  • 200 g Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Dose Pfirsichspalten
  • Kokosflocken (optional)
  • Mini Schokoküsse und Zuckeraugen (Deko)

Eier und Zucker ca. 7 Minuten rühren, bis die Masse schön hell und schaumig wird.
Das Mehl vorsichtig unterheben und den Teig in den vorbereiteten Tortenring* füllen. Bei 180°C für ca. 20 Minuten backen. Abkühlen lassen.
Bisquit aus der Tortenform nehmen und mit einem Tortenbodenteiler* längs halbieren, sodass zwei gleichdicke Tortenböden entstehen.

Für die Creme die Sahne schlagen. In einer separaten Schüssel das Quimiq glatt rühren.
Magertopfen, Zucker und Zitronensaft dazugeben und weiter rühren. Nun die geschlagene Sahne unterheben.
Den ersten Tortenboden mit dem Tortenring* auf eine Tortenplatte legen und  die Creme darauf verteilten.
Die Pfirsichspalten auf die Creme legen und mit dem zweiten Tortenboden abdecken.
Die Torte in den Kühlschrank stellen und dort für mind. 2 Stunden kühlen, damit die Creme fest wird. Zum Schluss den Tortenring entfernen und mit Staubzucker bestreuen.
Ich habe die Seite der Torte noch mit Kokosflocken bedeckt, ist aber an sich nicht nötig.
Für die Deko habe ich einfach Mini Schokoküsse mit Zuckeraugen bestückt und diese auf der Torte verteilt.

Käsesahne | Cheese Cream Cake

Käsesahne | Cheese Cream Cake

In English:

Cheese Cream Cake

Ingredients :

  • 6 eggs
  • 200 g sugar
  • 200 g flour

For the Filling:

    • 500 g Quimiq
    • 500 g cream cheese
    • 250 ml whipping cream
    • 200 g sugar
    • 1 tbsp lemon juice
    • 1 tin peaches

    Pre-heat oven to 350°F.
    In a bowl beat eggs and sugar for about 7 minutes, till the mixture looks light ant foamy.
    Carefully fold the flour under the egg mixture.
    Fill the batter in a 28 cm cake ring and bake it for about 20 minutes or or until a toothpick inserted in centers comes out clean.
    Let cool completely. Cut cake layer in half and place them on a plate.

    For the filling whip the cream. In a separate bowl whisk the Quimiq till it´s smooth.
    Add cream cheese, sugar and lemon juice and mix until combined.
    Now fold the whipped cream under the mixture.
    Place the first cake layer on a plate and put the cake ring around it.
    Now pour the filling on top of the cake layer.
    Put the peaches on top and cover it with the second cake layer.
    Put it in the fridge for at least 2 hours. Remove the cake ring and dust with powdered sugar.

    Käsesahne | Cheese Cream Cake

    * = Affiliatelinks/Werbelinks

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.