[Anzeige] Dank dieser Cappuccino Cupcakes bin ich auf den Geschmack gekommen!

Zugegeben, seit ich denken kann, bin ich kein großer Fan von Kaffee. Ich mag zwar den Geruch sehr gerne aber Kaffee an sich  schmeckt mir trotzdem nicht. Die einzigen Ausnahmen sind hin und wieder mal ein Eggnog Latte von Starbucks oder ein Becher von Emmi CAFFÈ LATTE.

Da Emmi wie jedes Jahr zur Winterszeit eine Limited Edition auf den Markt bringt habe ich ein paar der wirklich sehr COOL designten Becher bekommen. Und da mir dieser Cappuccino soooo gut geschmeckt hat kam mir die Idee einen Becher davon auch in einem meiner Rezepte unter zu bringen.

Und so entstanden die Cappuccino Cupcakes mit Espresso Mascarpone-Creme. Ich muss sagen, die beste Idee, die ich je hatte, denn sie überzeugen selbst einen nicht-Kaffeetrinker! Probiert es aus, das Rezept findet ihr wie immer hier.

 

Viel Spaß beim Backen und liebe Grüße

Marina

Cappuccino Cupcakes

Cappuccino Cupcakes mit Espresso-Mascapone Creme

Zutaten für 12 Cupcakes:

  • 115 g Butter
  • 1 Becher Emmi CAFFÈ LATTE Cappuccino (230ml)
  • 1/2 EL Espresso-Pulver
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 35 g Kakaopulver
  • 80 g Sauerrahm
  • 1 Ei
  • 225 g Zucker
  • 120 g Mehl
  • 3/4 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz

Für die Creme:

  • 500 g Mascarpone
  • 250 g Topfen oder Frischkäse
  • 120 g Puderzucker
  • 1/2 EL Espresso-Pulver

Zubereitung:
Backofen auf 175 °C vorheizen. Papierförmchen in Muffin Blech legen.
In einer großen Schüssel Zucker, Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Beiseite stellen.
Nun den geschmolzenen Butter, Emmi CAFFÈ LATTE, Espresso-Pulver, Kakaopulver und Vanille Extrakt vermischen. Beiseite stellen.

In einer mittleren Schüssel den Sauerrahm und das Ei verrühren. Dann langsam die Butter-Mischung einrühren.
Nun die Masse in die Mehlmischung gießen und rühren bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig etwa 3/4 voll in die vorbereiteten Muffin Förmchen füllen und für ca. 20 Minuten backen oder bis kein Teig mehr am Messer kleben bleibt.
Vollständig abkühlen lassen.

Für die Creme Mascarpone, Frischkäse (oder Topfen), Espresso Pulver und Puderzucker verrühren. Dann die Creme in einen Spritzbeutel füllen und die Muffins damit verzieren. Fertig sind die Cappucciono Cupcakes!

Die von mir verwendeten Produkte habe ich euch auf Amazon verlinkt*:

Cappuccino Cupcakes

Cappuccino Cupcakes

Cappuccino Cupcakes

Cappuccino Cupcakes

Cappuccino Cupcakes

In English:

As far back as I can remember, I’ve never been a big fan of coffee. Although I like the smell of it very much, I still don’t like the taste of coffee. The only exceptions are occasionally an Eggnog Latte from Starbucks or a cup of Emmi Caffè Latte. ( what is emmi?) This time I decided to include some coffee in one of my recipes and I have to admit, it turned out to be incredibly delicious.

It was the best idea I’ve ever had and I’m sure it will win the hearts of non-coffee drinkers everywhere! Try it out! The recipe can be found right here!

Cappuccino Cupcakes

Cappuccino Cupcakes with Espresso-Mascapone Frosting

Ingredients for 12 Cupcakes:

  • 1/2 cup Butter
  • 1 cup Emmi CAFFÈ LATTE Cappuccino (230ml)
  • 1/2 tbsp Espresso Powder
  • 1 tsp Vanilla Extract
  • 1/4 cup + 2 tbsp Cocoa Powder
  • 1/3 cup Sour Cream
  • 1 Egg
  • 1 cup Sugar
  • 1 cup Flour
  • 3/4 tsp Baking Soda
  • 1/2 tsp Salt

Espresso Mascarpone Frosting:

  • 2 cups Mascarpone
  • 1 cup Cream Cheese
  • 1/2 tbsp Espresso Powder
  • 1 cup Powdered Sugar

Instructions
Preheat oven to 350°F degrees. Prepare a cupcake pan with muffin liners.
In a large bowl mix together sugar, flour, baking soda and salt. Set aside.
Now mix together the melted butter, Emmi CAFFÈ LATTE, espresso powder, cocoa powder, and vanilla extract. Set aside.
In a medium bowl, whisk together the sour cream and the eggs.
Slowly add the butter mixture to the sour cream and eggs.Then pour it into the dry ingredients and mix until no more lumps remain.
Now you can fill the batter into the prepared muffin cups, filling each about 3/4 full.
Bake for about 20 minutes or or until a toothpick inserted in centers comes out clean.
Cool in pan for 5 minutes before removing to a wire rack to cool completely.

For the frosting, mix together the mascarpone, cream cheese, espresso powder and powdered sugar. Fill the frosting in a piping bag and frost cupcakes.

Cappuccino Cupcakes

Merken

Merken

Merken

Merken

* = Affiliatelinks/Werbelinks

11 replies on “Cappuccino Cupcakes with Espresso-Mascapone Frosting

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.