For our first gsiBLOGGER picnic I made these Nutella-Strawberry Cupcakes. I’m very glad I got to meet all these wonderful and talented bloggers. Also present were: Miss Golosinas, Blondieundbrownie, Fischersfritzen, Deko Impressionen, Julzalicious Cakes, Leichtigkeit, Love Life, Silent Days, goats.today, Die Glücklichmacherei & Sugar Stories.

Here some pictures…

gsiBLOGGER picnicgsiBLOGGER picnic

Since a picnic is all about good company and food, each of the bloggers brought something. And let me tell you one thing, if you go to a picnic with food bloggers you can be sure the food will be incredible!

gsiBLOGGER picnic

gsiBLOGGER picnicgsiBLOGGER picnicgsiBLOGGER picnic

gsiBLOGGER

My contribution was the Nutella-Strawberry Cupcakes. You can find the recipe below.

Nutella-Strawberry Cupcakes

Nutella-Strawberry Cupcakes

Ingredients for 18 Cupcakes:

  • 1/2 cup butter
  • 3/4 cup brewed coffee
  • 1/2 tbsp espresso powder
  • 1 tsp vanilla extract
  • 1/4 cup + 2 tbsp cocoa powder
  • 1/3 cup sour cream
  • 1 egg
  • 1 cup sugar
  • 1 cup flour
  • 3/4 tsp baking soda
  • 1/2 tsp salt
  • Nutella for the filling

For the frosting:

  • 1 cup mascapone
  • 1 cup cream cheese
  • 2/3 cups strawberry jam with high content of fruit
  • 1 1/2 cups powdered sugar
  • Strawberries
  • Chocolate sprinkles

Instructions
Preheat oven to 350°F degrees. Prepare a cupcake pan with muffin liners.
In a large bowl mix together sugar, flour, baking soda and salt. Set aside. Now mix together the melted butter, the coffee, espresso powder, cocoa powder, and vanilla extract. Set aside. In a medium bowl, whisk together the sour cream and the eggs. Slowly add the butter mixture to the sour cream and eggs.Then pour it into the dry ingredients and mix until there are no remaining lumps. Fill the batter into prepared muffin cups, filling each about 3/4 full.
Bake for about 20 minutes or until a toothpick inserted in center comes out clean.
Cool in pan for 5 minutes before removing to completely cool on a wire rack.

Now fill the Nutella in a piping bag with a small tip attached and inject it into the chocolate muffins.

For the frosting blend the strawberry jam till it’s smooth. Then mix together the mascarpone, cream cheese and powdered sugar. Add the blended jam  and beat until well incorporated. Fill the frosting in a piping bag and frost cupcakes. Now you can decorate the cupcakes with some chocolate sprinkles and a strawberry.

Nutella-Strawberry Cupcakes

Nutella-Strawberry Cupcakes

Nutella-Strawberry Cupcakes

Nutella-Strawberry Cupcakes

Gestern fand unser erstes gsiBlogger treffen statt. Ich habe mich sehr gefreut all diese tollen und sehr talentierten Blogger kennengelert zu haben! Mit dabei waren: Miss Golosinas, Blondieundbrownie, Fischersfritzen, Deko Impressionen, Julzalicious Cakes, Leichtigkeit, Love Life, Silent Days, goats.today, Die Glücklichmacherei & Sugar Stories.

Da bei einem Picknick das Essen nicht fehlen darf brachte jeder der Blogger auch etwas mit. 🙂

Ich habe diese Nutella-Erdbeer Cupcakes gemacht. Hier das Rezept…

Nutella-Strawberry Cupcakes

Nutella-Strawberry Cupcakes

Zutaten:

  • 115 g Butter
  • 180 ml Kaffee
  • 1/2 EL Espresso-Pulver
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 35 g Kakaopulver
  • 80 g Sauerrahm
  • 1 Ei
  • 225 g Zucker
  • 120 g Mehl
  • 3/4 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • Nutella

Creme:

  • 500 g Mascarpone
  • 250 g Frischkäse oder Topfen
  • 160 g Marmelade mit 70% Fruchtanteil
  • 60 g Puderzucker
  • Erdbeeren
  • Schokoflocken

Zubereitung:
Backofen auf 175 °C vorheizen. Papierförmchen in ein Muffinblech legen.
In einer großen Schüssel Zucker, Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Beiseite stellen.
Den geschmolzenen Butter, Kaffee, Espresso-Pulver, Kakaopulver und Vanille-Extrakt vermischen. Den Sauerrahm und das Ei dazugeben, gut verrühren und dann in die Mehlmischung gießen und zu einem glatten Teig verrühren.
Den Teig etwa 3/4 voll in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen und für ca. 20 Minuten backen oder bis kein Teig mehr am Messer kleben bleibt.
Vollständig abkühlen lassen.

Nutella in einen Spritzbeutel mit kleiner Spritztülle füllen. Die Spitze der Tülle in den Cupcake drücken und mit leichtem Druck das Nutella in den Cupcake spritzen.

Für die Creme Mascarpone, Topfen oder Frischkäse und Puderzucker gut verrühren. Die Marmelade pürieren bis sie ganz glatt ist und dann unter die Topfen-Mascarpone Masse rühren. Zum Schluss die Creme in einen Spritzbeutel füllen und die Cupcakes damit verzieren.

 

Nutella-Strawberry Cupcakes

 

 

Merken

Merken

* = Affiliatelinks/Werbelinks

25 replies on “Nutella-Strawberry Cupcakes

  1. Hallo Marina,
    Schöner Bericht (aber ich war auch da ;-( und danke fürs Rezept, da freu ich mich! Die Cupcakes mach ich ganz sicher auch mal – die waren nämlich super lecker!
    War nett dich persönlich kennenzulernen – hoffentlich bis bald!

    Liebe Grüße Catrin

    1. Hallo Catrin, ich bin gerade aus dem Urlaub zurueckgekommen und hab deine Nachricht gesehen. Tut mir leid, dass ich dich uebersehen habe. Du stehst jetzt auch drin. 🙂
      Es hat mich aus sehr gefreut dich kennengelernt zu haben und ich freue mich schon auf ein weiteres treffen. 😀
      GLG Marina

  2. boah! wie nett von dir das rezept zu verraten 😉
    die cupcakes waren ungefähr die besten, die ich je gegessen habe! und so hübsch! und außerdem war es so nett, dich kennen zu lernen!
    alles liebe und hoffentlich bis bald mal!
    nadin

  3. Das sieht so sos sos sos toll aus, schade das es bei mir in der Nähe solche Treffen nicht gibt, ich finde sowas immer total spannend. Außerdem sieht es nach richtigem Spaß und Gemütlichkeit aus….

  4. Your style is really unique in comparison to other people I have read
    stuff from. Many thanks for posting when you have the opportunity,
    Guess I will just book mark this page.

  5. Wow this is such a great Blog!! I wanted to come here and personally thank you for following my blog! I look forward to reading your beautiful posts and baking some of my own recipes from your blog! Thanks again!

    >>Dai<<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.