Bonfire Cakes – Funkenküchle

Bonfire Cakes

Ingredients:

  • 4 cups flour
  • ½ cup milk
  • 1.5 oz fresh yeast
  • 2 eggs
  • 3/8 cups sugar
  • 5 tbsp butter
  • a pinch of salt
  • oil for frying
  • cinnamon and sugar

Put the yeast in a ¼ cup warm milk and let it sit for a little bit.

In a large bowl mix togehter the sugar and flour. Make a notch in the middle and pour in the milk yeast mix. Do not stir and leave to rise for about 30 minutes.

Then add the butter, milk , eggs and a pinch of salt. Now knead the dough until it throws bubbles. Cover the dough and let it rest in a warm place for about 60 minutes.

After the waiting time cut out oft he dough large oval-shaped pieces and place them on a flour dusted baking sheet. Let it sit for another 30 minutes.

Then pull the dough pieces from the center outwards, so it forms a thick outer edge and a paper thin center. Deep fry immediately. As soon as it adopts a golden brown color the cakes can be turned. When removing them from the oil briefly drain them and then sprinkle with a cinnamon-sugar mixture . They are best when served hot.

Mountain Bonfire

Bonfire cakes

Funkenküchle

Zutaten:

  • 500g Mehl
  • 125 ml Milch
  • 40g Hefe
  • 2 Eier
  • 80g Zucker
  • 70g Butter
  • Salz
  • Fett zum Frittieren
  • Zimt und Zucker

Die Hefe kurz in etwas lauwarmer Milch (ca. 50 Milliliter) gehen lassen.

In einer grossen Schüssel Zucker und Mehl vermischen. In der mitte einen Einkerbung machen und dann die Hefemilchmischung vorsichitg reingiesen. Nicht verruehren und fuer ca. 30 Minuten gehen lassen.

Dann die Butter, Milch, Eier und eine Priese Salz dazu. Nun alles kräftig durchkneten bis der Teig blasen wirft. Danach die Masse abgedeckt an einem warmen Ort für 60 Minuten ruhen lassen.

Nach der Wartezeit große, ovale Stücke vom Teig abreißen und auf einem mit Mehl bestreutem Brett verteilen, dann nochmals 30 Minuten gehen lassen.

Anschließend den Teig von der Mitte nach außen ziehen, damit sich Außen ein dicker Rand bildet und in der Mitte der Teig hauchdünn wird und dann sofort in heißem Fett herausgebacken. Sobald es eine goldbraune Farbe annimmt können die Küchlein gewendet werden. Beim Herausnehmen die „Funkenküachle” kurz abtropfen lassen und dann mit einer Zimt-Zucker-Mischung bestreuen. Am besten noch heiß servieren.

Bonfire Cakes - Funken Küchlein

* = Affiliatelinks/Werbelinks

8 replies on “Sweet Little Bonfire Cakes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.